Neu 18/09

//Gelungene Konversion //Höchst Neu Erleben //https://www.cube-magazin.de/magazin/frankfurt/artikel/gelungene-konversion?c=37 //

Neu 18/08

//Bauprojekt The Link //Projekt Immobilien //http://www.project-immobilien.com/rhein-main/immobilien/koelnerstrasse //

Neu 18/07

//Wir begrüßen in unserem Team //Hannah Becker, M.Sc. Architecture // 

Neu 18/06

 //Neubebauung am Hermeskeiler Platz //Köln Sülz //Projekt läuft glücklich an //

Neu 18/05

//happarchitecture. gewinnt den 2.Preis 
//https://www.competitionline.com/de/bueros/
16584/wettbewerbe
 //

Neu 18/04

//Spolien //Bergung am Untermainkai 
//Bauherrn Selmi + happarchitecture. //

happarchitecture. wurde 2006 in Frankfurt am Main gegründet und beschäftigt heute 15 Mitarbeiter. Der Arbeitsschwerpunkt des Büros liegt im Bau anspruchsvoller Wohn- und gemischtgenutzter Gebäude. Der Bezug unserer Häuser zum städtischen Raum, dem Ensemble, steht im Mittelpunkt unseres Interesses. Wie fügen sich unsere Bauten in einen urbanen oder landschaftlichen Kontext ein, wie viel Freiheit und individuelle Entfaltungsmöglichkeit lassen sie den Nutzern in der Aneignung? Das sind Fragen, die wir zu Anfang eines Projekts stellen. Wir schöpfen dabei aus dem reichen Schatz baukünstlerischer Ideen und Bilder der Vormoderne, die wir in unseren Bauten aufgreifen und zeitgemäß transformieren. Die typologischen Traditionen des europäischen Städtebaus sind uns Vorbild und Ansporn, darauf aufzubauen und weiterzubauen. Dabei geht es uns weniger darum, Neues zu erfinden, als Bewährtes aufzugreifen und für die Herausforderungen unserer Zeit nutzbar zu machen. Unser Anspruch ist eine zeitlose Architektur, die im innerstädtischen Kontext zu bestehen vermag, mit ausgewogenen, wohlproportionierten Fassaden und fein aufeinander abgestimmten, dauerhaften und alterungsfähiger Materialien.