Neu 18/11

//Wiesbaden //Quartier Kaiserhof //happarchitecture. Plant neues Quartier

Neu 18/11

//Gelungene Konversion //Höchst Neu Erleben //Cube Magazin //



Neu 18/10

//Projekt B6 //Bauprojekt in der Fertigstellung  //Diplomatenviertel Frankfurt am Main

Neu 18/10

//Moritz Bernoully //Teamwork //Konversion //gelungene Zusammenarbeit //Teamwork

Neu 18/09

//Bauprojekt The Link //Projekt Immobilien //Kölnerstrasse

Neu 18/08

 //Neubebauung am Hermeskeiler Platz //Köln Sülz //Projekt läuft glücklich an 

Mannheim- Feudenheim

280 Mietwohnungen

Eingeladener Wettbewerb 1. Preis, 2014

 

GBG-Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH
BGF 27.850 qm

Projektteam: Jens Jakob Happ, Silvia Santos 

 

Die städtebauliche Idee der 1950er Jahre vom familienfreundlichen “Wohnen im Park“ ist das Leitbild. Durch den eleganten Schwung der leicht gebogenen Zeilen, die sich organisch in den Freiraum integrieren, wird die Figur der Siedlung erhalten und zeitgemäß neu interpretiert. Das Angebot an Wohnungstypen wird an die heutigen Bedürfnisse angepasst. Klare Baukörper, sich wiederholende Fensterformate, Putzfassaden mit Ziegelsockel tragen zu einer wirtschaftlich tragbaren und gleichwohl dauerhaften und robusten Fassadengestaltung bei. Für den ruhenden Verkehr wird ein durchgängiges Parkierungssystem mit natürlich belüfteten Garagen im Gebäudesockel vorgeschlagen. Der Park – eine für die Nachkriegszeit typische Mischung aus Ziergehölzen und Exoten – prägt den Standort über die Neubebauung hinaus. Mit der Beibehaltung der Kammstruktur bleiben die Baumstandorte weitgehend unberührt, der Park kann sich großzügig mit den Neubauten verzahnen.