• GWH Fassadengestaltung
  • 1 / 5

Kassel

Grundlegende Fassadensanierung 

Eingeladener Werkstattverfahren 3. Rang 

2022 GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen


Projektteam: Jens Jakob Happ, Anjuscha Helbig, Cihan Akar, Matthias Scholz

Zusammenarbeit: Lemon Consult, TeamCon und AplusF Fassadenplanung GmbH

 

Die herausragende Stellung des 10-geschossigen Bürohauses im heterogenen Stadtkontext rund um den historischen Königsplatz bedarf einer Gestaltung, die zeichenhaft ist, ohne sich auffallend in den Vordergrund zu drängen. Mit der vorgeschlagenen detailreichen und plastisch differenzierten Fassade gelingt es, das Hochhaus angemessen prominent in sein städtisches Umfeld einzubinden. Eine zeitlos eleganten Formensprache und Materialität der neuen Fassade brechen die Monotonie der Bandfassade auf. Brüstungen, Gesimse und Lisenen betonen die Vertikalen in allen Fassadengliedern und verleihen dem Fassadenbild eine feine Textur und ein lebendiges Schattenspiel. Der für die Bekleidung gewählte Naturstein, ein grünlich-grauer, lebendig strukturierter Muschelkalk erfüllt durch Langlebigkeit und Alterungsfähigkeit alle Nachhaltigkeitsansprüche. Die geschlossenen Wandfelder der Seitenfassade und des Treppenturms dienen zur Aufnahme von PV-Elementen, die für die Grundversorgung des Hauses ausreichend Strom liefern.