Neu 18/11

//Wiesbaden //Quartier Kaiserhof //happarchitecture. Plant neues Quartier

Neu 18/11

//Gelungene Konversion //Höchst Neu Erleben //Cube Magazin //



Neu 18/10

//Projekt B6 //Bauprojekt in der Fertigstellung  //Diplomatenviertel Frankfurt am Main

Neu 18/10

//Moritz Bernoully //Teamwork //Konversion //gelungene Zusammenarbeit //Teamwork

Neu 18/09

//Bauprojekt The Link //Projekt Immobilien //Kölnerstrasse

Neu 18/08

 //Neubebauung am Hermeskeiler Platz //Köln Sülz //Projekt läuft glücklich an 

Wohnsiedlung Waidmatt, Zürich-Affoltern

Ersatzneubau Wohnungssiedlung 5-7

Offener Projektwettbewerb 2016

282 Mietwohnungen, BGF 26.000m2

 

Auslober: Baugenossenschaft Waidmatt

Projektteam: Jens Jakob Happ, Tobias Schafroth
Landschaftsarchitektur: Bryum, Michael Oser und Anna Domeniconi

 

Ausgangspunkt unserer Überlegungen war die Frage, wie Gemeinschaft und das Gefühl von Zugehörigkeit der Genossenschaft bewahrt und mit den Neubauten gefördert werden kann. Die Großform der beiden für das Quartier charakteristischen Bögen bindet die vier verstreuten Parzellen formal zusammen und verleiht der Siedlung ihren identitätsstiftenden Ausdruck. Geschwungene Häuserreihen definieren neue städtische Räume und schaffen ein klares Innen und Außen. Innerhalb der Häuserreihe ist das Haus der Maßstab. Mit einem zur Straße gerichteten Hauseingang, mit individuell gestalteten Vorgärten, einer vertikalen Zonierung und charakteristischer Fassadengliederung tritt das Haus erkennbar als Individuum, als Einheit im übergeordneten Ganzen hervor und unterstreicht damit den Gedanken einer offenen Gemeinschaft.