Neu 18/03

//happarchitecture. gewinnt den 2.Preis //Wohnen in Potsdam Krampnitz //

Neu 18/03

//Wir begrüßen in unserem Team //Anna Brecht, Werkstudentin, TU-Darmstadt //Ting Zheng, Master of Science, TU-Darmstadt //

Neu 18/02

//23.00 Uhr Fliegerbombe erfolgreich entschärft //Bauprojekt The Link //happarchitecture. M.Scholz fällt ein Stein vom Herzen //


Neu 18/02

//Spolien //Bergung am Untermainkai //Bauherrn Selmi + happarchitecture. //

Neu 18/02

//Höchst Neu Erleben //1. Bauabschnitt //Richtfest 14/03/18 //Stadtrat Mike Josef //

Fassadenschnitt
Schwarzplan
Lageplan
Schnitt, Strassenansicht
Grundriss 2.Og
Perspektive

Mehrfamilienhaus Hannauer Landstrasse 57

Frankfurt am Main

Zwei Mehrfamilienhäuser mit sechs Wohnungen

Direktauftrag, 2016-2018

 

Project Immobilien Wohnen AG

LPH 1-5, im Bau, BGF 2.200 m2

Projektteam: Jens Jakob Happ, Tobias Schafroth, Matthias Scholz

 

Das 5-geschossige Wohngebäude liegt im Osten des Stadtgebiets von Frankfurt am Main und besetzt das dreiecksförmige Grundstück mit zwei leicht zueinander versetzen Gebäudekörper. Das Gebäude bildet so zwei erkennbare Häuser aus, die dem funktionalen Prinzip der zwei Treppenhäuser folgt. Durch den unterbrochenen Blockrand formt das Haus mit einer Stirn den Gebäudeabschluss, der mit dem niedrigeren und abgerundeten Baukörper ausgebildet wird.

 

Die Gestaltung der Fassaden folgt dem Gestaltungskanon einer innerstädtischen Architektur wie eine klare Lochfassaden mit horizontaler Dreiteilung, klar ablesbare und großzügig gestaltete Hauseingänge, stehende Fensterformate und sorgfältig detaillierte Fensterlaibungen. Der Farb- und Materialcharakter der Fassaden wird geprägt von Putz in hell abgetönten Weißtönen. Als Beitrag zu einer hochwertigen und widerstandsfähigen Gestaltung im Umfeld des Ostend dient die Bekleidung der Sockelzonen mit grünlichen Keramikfliesen, die durch den Glanz dem Gebäude einen charakteristischen und qualitätsvollen Ausdruck verleihen.