Neu 18/03

//happarchitecture. gewinnt den 2.Preis //Wohnen in Potsdam Krampnitz //

Neu 18/03

//Wir begrüßen in unserem Team //Anna Brecht, Werkstudentin, TU-Darmstadt //Ting Zheng, Master of Science, TU-Darmstadt //

Neu 18/02

//23.00 Uhr Fliegerbombe erfolgreich entschärft //Bauprojekt The Link //happarchitecture. M.Scholz fällt ein Stein vom Herzen //


Neu 18/02

//Spolien //Bergung am Untermainkai //Bauherrn Selmi + happarchitecture. //

Neu 18/02

//Höchst Neu Erleben //1. Bauabschnitt //Richtfest 14/03/18 //Stadtrat Mike Josef //

Höchst Neu Erleben, Perspektive Hospital-/ Ecke Gerlachstrasse
Schwarzplan
Lageplan
Grundriss 1. Obergeschoss
Ansicht Hospitalstrasse und Innenhof
Ansicht Gerlachstrasse und Innenhof
Detail Eingang Innen
Fassaden Rückseite Gartenlandschaft
Perspektive
Treppenhaus, Fahrstuhl

Frankfurt-Höchst

107 Eigentumswohnungen

Direktauftrag, 2014 - 2016

 

Krieger + Schramm GmbH & Co. KG

LPH 1-5, im Bau, BGF 10.455 qm 

Projektteam: Daniel Brückmann, Jens Jakob Happ, Elvis Hot, Silvia Köllner, Silvia Santos, Matthias Scholz

 

Bis 2011 stand hier das Jugendgefängnis Höchst, das Grundstück war durch hohe Mauern völlig von seinem Umfeld isoliert. Nahe der Höchster Altstadt gelegen und umgeben von qualitätvollen Wohnungsbauten aus der Vorkriegszeit ist die Konversionsfläche prädestiniert für eine Wohnbebauung - eine Entwicklung, die sich nördlich der Hospitalstraße auf freiwerdenden Flächen des Klinikums Höchst bald fortsetzen wird. Die drei- bis fünfgeschossigen Neubauten orientieren sich am vorhanden Blockrand und umschliessen einen geschützten, intensiv begrünten Gartenhof. Die Höhenstaffelung und Gliederung der Fassaden im Rhythmus der Gebäudeparzellen integrieren die Neubauten in den städtischen Kontext. Markante Eckgebäude mit besonderer Grundrissaufteilung betonen die Kreuzungsbereiche von Hospitalstraße und Gerlachstraße.