Neu 18/08
Neu 18/07

//Wir begrüßen in unserem Team //Hannah Becker, M.Sc. Architecture // 

Neu 18/06

 //Neubebauung am Hermeskeiler Platz //Köln Sülz //Projekt läuft glücklich an

Neu 18/05

//happarchitecture. gewinnt den 2.Preis 
//https://www.competitionline.com/de/bueros/
16584/wettbewerbe

Neu 18/04

//Spolien //Bergung am Untermainkai 
//Bauherrn Selmi + happarchitecture. 

Neu 18/03

//Höchst Neu Erleben //3. Bauabschnitt //Richtfest 14/03/18 //Stadtrat Mike Josef 

Archäologisches Zentrum, Stadteingang
Schwarzplan
Axonometrie Städtebau
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss
Rundgang und Raumaufteilung/Zonierung Piktogramm
3D Schnitt
Forum im Kuppelsaal

Mainz

Archäologisches Zentrum 

Neubau Museum, Offener Wettbewerb 2009, 2. Phase

Ministerium der Finanzen, Rheinland Pfalz
BGF: 13.600m²

Die einfache Gebäudegeometrie des von einer zweigeschossigen Kolonnade umgebenen Zentralbaus setzt einen neuen städtebaulichen und kulturellen Akzent am südlichen Stadteingang von Mainz. Mit seinem großmaßstäblich gegliederten Volumen tritt das Museum selbstbewusst in Beziehung zu den prägenden Bauten im Umfeld. In Verbindung mit dem neuen Forschungs- und Verwaltungsgebäude entsteht ein Gebäudeensemble, das sich selbstverständlich in sein Umfeld einfügt und dennoch einen radikal neuen Weg beschreibt: der Neubau schliesst den jahrhundertealten Stadteingang und trägt damit stadträumlich der geänderten Verkehrsführung Rechnung. Den visuellen Abschluss der Achse Neutorstraße bildet eine 27m hohe, nachts beleuchtete Kuppel, die bis in die Innenstadt hinein ein weithin sichtbarer Orientierungspunkt ist.