Neu 18/03

//happarchitecture. gewinnt den 2.Preis //Wohnen in Potsdam Krampnitz //

Neu 18/03

//Wir begrüßen in unserem Team //Anna Brecht, Werkstudentin, TU-Darmstadt //Ting Zheng, Master of Science, TU-Darmstadt //

Neu 18/02

//23.00 Uhr Fliegerbombe erfolgreich entschärft //Bauprojekt The Link //happarchitecture. M.Scholz fällt ein Stein vom Herzen //


Neu 18/02

//Spolien //Bergung am Untermainkai //Bauherrn Selmi + happarchitecture. //

Neu 18/02

//Höchst Neu Erleben //1. Bauabschnitt //Richtfest 14/03/18 //Stadtrat Mike Josef //

Mainfeld Niederrad, Schwarzplan
Lageplan
Grundriss
Perspektive

Frankfurt- Niederrad
Städtebau, Wohnungsbau, Wohnhochhaus
Offener Ideenwettbewerb, 2. Phase, 2010

 

Stadt Frankfurt am Main
BGF 110.000 qm

 

Auf der Grundlage eines einfachen orthogonalen Ordnungsprinzips entwickelt sich ein komplexes städtebauliches Gefüge von Gebäuden und Freiräumen. Bestands- und Neubauten sind eingebettet Garten- und Parklandschaft, die sind um Main öffnet. So entsteht ein attraktives neues Wohnquartier mit völlig gewandeltem Erscheinungsbild und hoher Wohnqualität. Die Integration der Hochhäuser eröffnet vielfältige Optionen für einen dauerhaften Erhalt des Bestands oder den Ersatz durch Neubauten von geringerer Höhe, ohne Verlust an Wohnfläche. Für einen Teil der Hochhäuser wird der Rückbau bis unter die Hochhausgrenze auf 8 Geschosse vorgeschlagen. Sechsgeschossige Punkthäuser am Niederräder Ufer bieten zusätzlichen Wohnraum in attraktiver Lage und sind ein weithin sichtbares Zeichen für „Niederrad am Main“. Ergänzt wird die Bebauung durch 3-4-geschossige Wohnsolitaire, die sich locker mit dem Bestand verzahnen.