Neu 18/06

//Wir begrüßen in unserem Team //Francisco Marín Nieto, MSc Architecture // Malaga

Neu 18/05

//happarchitecture. gewinnt den 2.Preis 
//https://www.competitionline.com/de/
bueros/16584/wettbewerbe

Neu 18/04

//Spolien //Bergung am Untermainkai
//Bauherrn Selmi + happarchitecture. 

Neu 18/03

//Höchst Neu Erleben //1. Bauabschnitt //Richtfest 14/03/18 //Stadtrat Mike Josef 

Neu 18/02

//23.00 Uhr Fliegerbombe erfolgreich
entschärft
//Bauprojekt The Link 
//M.Scholz fällt ein Stein vom Herzen 


UN Campus Perspektive 1
Schwarzplan
Lageplan
Erdgeschoss
Regelgeschoss Varianten 1 und 2
Rheinansicht
Ansicht West
Längsschnitt
Querschnitt
Perspektive 2
Perspektive 3
Perspektive 4

Bonn
Bürohochhaus
Offener Wettbewerb, 2. Phase

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben,

vertreten durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
BGF 12.000 qm

Der Neubau ist neben dem "Langen Eugen" die kleine Vertikale in der Rhein Ansicht, deutlich von ihm abgerückt am westlichen Ende des Grundstücks. Durch den kompakten Fußabdruck des schlanken Turms kann ein Großteil der parkartigen Grünanlagen, der Grüne Campus erhalten werden. Im Sockel ist das Haus durchlässig und öffnet sich zum kommunikativen Raum des Parks. Der Erweiterungsbau ist in vier Bereiche aufgeteilt. Über die repräsentative Freitreppe gelangt man von der Erschließungsebene ins Konferenzsaalgeschoss. Darüber reihen sich die 11 Ebenen der einzelnen Sekretariate, im Herzen des Gebäudes entsteht eine weitläufige Kommunikations- und Aufenthaltsebene zum Ideenaustausch. Der Dachgarten bietet als Grüne Krone des Gebäudes einen spektakulären Außenraum mit Aussicht auf das Siebengebirge.